Archive for the ‘iminform-text’ Category

Die Reitz-Chronik einer Zeitenwende: „Heimat 3“
(Dirk Schneider in Telepolis 15.12.2004)

Kann Film Heimat sein? Der Regisseur Edgar Reitz meint, „Ja“. Der dritte Teil seines facettenreichen Epos über Selbstbilder und Sehnsüchte der Deutschen scheint dies zu bezeugen und setzt sich wohltuend von dem aktuell grassierenden TV-Kitsch und geschichtsklitternden „Untergangs“-Filmen ab. Heimat 3 ist in sechs Teilen ab dem 15. Dezember jeweils um 20.15 Uhr in der ARD zu sehen.
Weiterlesen »

Advertisements

Buchbesprechung von Peter Hoff (Berlin)

Robin Detje: Castorf – Provokation aus Prinzip

Berlin (Henschel) 2002 (271 S., zahlr. Abb.)

Robin Detje, achtunddreißigjähriger ausgebildeter Clown und Schauspieler aus Lübeck, jahrelang schreib- und weltgewandter Theaterkritiker großer deutscher Blätter, glaubt in dem Ostberliner Theaterchaoten Frank Castorf eine wesensverwandte Seele gefunden zu haben. Er verfährt mit ihm wie einst Brechts Herr K. mit Menschen, an denen ihm etwas lag: Detje machte sich einen Entwurf von Castorf und trachtet auf zweihundertsiebzig Buchseiten danach, dass er ihm ähnlich werde. Der Castorf dem Entwurf. Wer Castorf und sein Theater nicht kennt, mag vielleicht das Original im Detje-Entwurf erkennen wollen. Für den, der auch nur einige wenige Inszenierungen des Berliner Volksbühnen-Chefs gesehen hat, wird die von Detje behauptete Ähnlichkeit fragwürdig finden.
Weiterlesen »